PTSGroup zieht positives Resümee – DSAG-Jahreskongress 2014

Home > Events  > PTSGroup zieht positives Resümee – DSAG-Jahreskongress 2014
PTSGroup auf dem DSAG Jahreskongress 2014

PTSGroup auf dem DSAG Jahreskongress 2014

Über 4000 Teilnehmer und 175 Aussteller trafen sich in Leipzig zum DSAG-Jahreskongress. Im Mittelpunkt standen die Bedürfnisse der SAP-Nutzer, anstatt den Fokus auf das blinde Vorantreiben von Technologien zu setzen. Damit ging die DSAG den Forderungen der Anwender nach, Innovationen kritisch auf die Integrierbarkeit im Unternehmen und auf ihre Nachhaltigkeit zu prüfen.

Viel Beachtung fand dabei die Mitgliederbefragung, die im Sommer von der DSAG durchgeführt wurde. Die Ergebnisse decken auf, dass der Großteil der SAP-Kunden bisher nur bedingt für den Einsatz von SAP HANA als Plattform in ihren Betrieben und kaum für eine Auslagerung ihrer ERP-Systeme in die Cloud bereit ist. Bislang überwiegen die Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit, der Schnittstellen zu den On-Premise-Systemen und bezüglich der Übernahme ihrer Eigenentwicklungen.

PTSGroup stellt Lösungsansatz zwischen SAP und Microsoft in den Vordergrund

Das Motto der Veranstaltung war auch tonangebend für die PTSGroup und ihren Messeauftritt. Im Zentrum standen dabei keine Produktpräsentationen, sondern das Spannungsfeld zwischen SAP und Microsoft sowie die Vorteile der Kombination beider Technologien.

Die Besucher am Stand nutzten diese Möglichkeit, um ihre eigenen Erfahrungen und Herausforderungen im Betrieb zu schildern und die Einschätzungen des PTSGroup-Teams zu erfragen. Als SAP- und Microsoft Gold-Partner trifft dies genau die Kompetenzen der PTSGroup. „Der DSAG-Jahreskongress ist eine tolle Veranstaltung für Besucher und Aussteller zugleich – neben dem Wissenszuwachs bietet sie ein Abbild des Status quo in der SAP-Szene. Uns hat der Kongress einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist eine Brücke zwischen SAP und Microsoft zu schlagen und so das Beste aus beiden Welten zu verbinden“, resümiert Dr. Norbert Warnken, Vorstand der PTSGroup.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Mitgliederbefragung im Detail.